Menü Schließen
Titelbild für Blogbeitrag. Links übereinander Frau mit Handy, am Laptop auf einer Bank sitzend. Schriftzug , was sich 2022 in meinem Business verändert

Was sich 2022 in meinem Business verändern wird


Eine echt spannende Frage: Was wird sich 2022 in meinem Business verändern? Was habe ich mir vorgenommen, innerlich geplant, was vorbereitet?

Zunächst dachte ich, dass das eine leichte Frage sei. Als ich mir Gedanken darüber gemacht habe, habe ich aber auch gemerkt, wie wichtig es ist, sie zu beantworten. Mir ist dabei aufgefallen, wie viel ich unbewusst schon angestoßen habe. Wo die einzelnen Projekte darauf warten, ins große Ganze eingefügt zu werden, um meine Arbeit abzurunden.

Genau das werde ich 2022 machen. Mein Weg war bis hierhin ein Weg der beruflichen Veränderung. Ich habe die Schwerpunkte verschoben, Themen auf den Punkt gebracht, Unnötiges weggelassen. Das tut gut, fokussiert und fördert die Qualität. So werde ich weiter machen!


1. Online Basiskurs NLP

Eines meiner Lieblingsprojekte. Letztes Jahr haben die Teilnehmer:innen, die bei Start & Fly dabei waren, den Wunsch geäußert, dass sie gerne weiter machen würden. Um auf dem Weg der beruflichen Veränderung mit Gleichgesinnten im Austausch zu sein und um die Impulse, die sie aus dem Programm mitnehmen konnten, weiter zu vertiefen.

Aus diesem Grund gab es im Frühjahr 2021 schon einen kleinen digitalen NLP-Kurs, der wirklich gut ankam.

Da die Resonanz darauf so positiv war, werde ich dieses Jahr daran anknüpfen und mein Angebot in dieser Richtung weiter ausbauen. Zum Auftakt werde ich einen Basiskurs anbieten, der die Grundkenntnisse vermittelt und einen Einblick in die vielschichtigen Anwendungsmöglichkeiten gibt. Begleitend dazu werde ich einen Mitgliederbereich für Interessierte aufbauen.

Ich liebe die Tools aus dem NLP. Sie bieten viele Einsatzmöglichkeiten und sind dabei hochwirksam. Sei es in Gesprächen oder im Selbstmanagement. Egal ob normale:r Angestellte:r, Führungskraft oder Einzelunternehmer:in: alle, die kommunizieren, können davon profitieren.

NLP Tools
NLP Grundlage für eine gelungene Kommunikation

2. Mitgliederbereich

Mein Traum ist es, eine Plattform aufzubauen, die eine Möglichkeit zum offenen Austausch bietet. Damit möchte ich einen Ort zur Verfügung stellen, an dem es möglich ist, auch mal Dinge anzusprechen, die sonst eher ungesagt bleiben. Sie soll digitale Treffen ganz persönlich machen.

Hier kann man dann von Bedenken, Zweifeln und auch über Rückschläge berichten und im Austausch von den Erfahrungen der anderen Mitglieder profitieren.

Zusätzlich wird es in dieser Community einmal monatlich Input geben zu Themen wie:

  • Resilienz – gut mit stressigen Situationen umgehen
  • Mindset – positive Denkmuster
  • Träume umsetzen – Ziele erreichen

Sozusagen einen Ort, der wie eine Tankstelle wirkt. Um für den beruflichen Alltag und die täglichen Herausforderungen gut vorbereitet zu sein.



3. Social Media Aktivität wird sich auf LinkedIn und Xing konzentrieren

Wer mich kennt und mir schon eine Weile folgt, weiß, dass ich 2021 viel online unterwegs war. Meist auf Facebook, einfach, weil mir diese Plattform am bekanntesten war. Deshalb habe ich dort begonnen, Erfahrungen zu sammeln, wie es sein könnte, aus meinem Business ein Online Business zu machen. Dort konnte ich Tipps, Infos und Einblicke in meine Arbeit geben.

Es kommen immer mehr Menschen auf mich zu und wünschen sich ein Coaching für den beruflichen Kontext. Sie kommen mit Fragestellungen zu Karriere, Führung und beruflicher Neuorientierung. Mancher wünscht sich einfach ein professionelles Gespräch, um den Blick von Außen zu bekommen.

Deshalb habe ich mich dazu entschieden, mehr auf den beruflichen Netzwerken wie LinkedIn und Xing aktiv zu werden. Dort werde ich in Zukunft regelmäßig Neuigkeiten, Trends und Wissenswertes rund ums Thema posten. Hier können wir ins Gespräch und den Austausch gehen, sehr gerne Fragen beantworten und so weiter im Kontakt bleiben.

Selbstverständlich werde ich auch weiterhin auf Facebook aktiv sein, allerdings eher spontan und weniger regelmäßig.

Selbstverständlich freue ich mich, meine Facebook-Abonnent:innen auf LinkedIn oder Xing wiederzutreffen und auch dort miteinander im Gespräch zu bleiben. Alle, die nicht soviel auf LinkedIn und Xing unterwegs sind und dennoch weiterhin gut informiert sein möchten, können sich für meinen Newsletter anmelden. Dieser kommt regelmäßig alle 14 Tage und beinhaltet alle wichtigen Infos.

Diese Verlagerung hin zu den beruflichen Netzwerken fühlt sich für mein Gesamtkonzept völlig stimmig an und ich bin schon sehr gespannt, was mich dort erwartet. Das ist für mich auch so etwas wie eine Umorientierung 🙂


4. Volle Konzentration auf Start & Fly

Laptop auf einem runden Tisch
Start & Fly ist erfolgreich abgeschlossen. Ein Grund zum Feiern

Start & Fly – der Name ist Programm! Dieses Onlineangebot wird noch besser und durch die anderen Angebote ergänzt werden.
Das Online Seminar habe ich ganz gezielt für alle entwickelt, die sich intensiv mit einem Neustart im Beruf auseinandersetzen wollen.
Für alle, die wegwollen vom reinen Brotjob, die eine erfüllende Arbeit suchen, einen Job, der ihnen Freude macht und eine Aufgabe suchen, die für sie persönlich sinnstiftend ist.

Er richtet sich an alle, die JETZT bereit sind, Zeit zu investieren und sich dadurch unnötige Wechsel und den damit verbundenen Stress zu sparen.
Gerade, weil der Probelauf so gut angekommen ist, werde ich meinen Fokus noch weiter auf dieses Programm richten, es erweitern und an der ein oder andern Ecke optimieren.

Das Workbook ist bereits überarbeitet, jetzt steht sozusagen eine Frischzellenkur für die Videos an. Die Anleitung aus den Videos möchte ich noch verschriftlichen, sodass die einzelnen Schritte gut nachvollziehbar sind. Auch die Meditationen brauchen eine Überarbeitung.
Außerdem habe ich eine Erweiterung in Form einer gemeinsamen Präsenzveranstaltung im Sinne eines Retreats geplant.
Ich freue mich wie Bolle darauf, dieses Seminar 2022 wieder durchzuführen.

Sicher ändert sich auch in diesem Jahr noch viel mehr. Die oben genannten Veränderungen sind für mich meine inneren Megatrends, meine Langzeitvisionen, die ich schon seit geraumer Zeit auf der Agenda habe und dieses Jahr umsetzen werde.


Lust, schon mal eigenständig zu starten?

Mit dem Starter Kit kannst du sofort loslegen.
Wenn du noch hast, Fragen hast zur individuellen Begleitung, dann mach doch einfach einen unverbindlichen Telefontermin mit mir.

Cornelia Biesenthal, Freiheitsarchitektin- Coaching und Beratung
Cornelia Biesenthal- Freiheitsarchitektin, Business Coaching, MutMacherin


Du willst mehr wissen? Hier findest du meine neuesten Artikel


Teile diesen Beitrag in den sozialen Medien:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.